Der urbane Velo- und Fussgängerweg entlang eines alten Industriegeleises wurde mitten in der Stadt Zürich im Kreis 5 erstellt. Wir optimierten die ökologischen Ersatzmassnahmen und übernahmen die Baubegleitung der ökologischen Massnahmen (ÖBB). Mit gezielten Einsaaten förderten wird das Aufkommen spezifischer Arten und sicherten die Unterhaltsqualität während der Bauphase. Eine Text- und Bilddokumentation vervollständigte unsere Arbeit.

Projektperiode 2009-2015
Auftraggeber Grün Stadt Zürich
Planung und Begleitung R. Müller (bis 2011 A. Borer)
Der neue Veloweg mit grünem Begleitstreifen Eidechsenfreundlicher Unterbau der Sitzbänke (Bild Borer) Bereits in der Bauphase werden die Problempflanzen regelmässig entfernt, damit sie nicht versamen können