Versuche zur Reduktion des Einjährigen Berufskrautes (Erigeron annuus) in Magerwiesen

Das Einjährige Berufkraut (Erigeron annuus) ist ein invasiver Neophyt, über dessen Schadenspotenzial und insbesondere über dessen Bekämpfung in Magerwiesen durch diesen Versuch Kenntnisse gewonnen werden sollen. Verschiedene Bewirtschaftungsregimes von Mähen, Jäten und Kombinationen von Mähen und Jäten werden an drei Orten auf rund 30 Versuchsflächen getestet. Dabei werden die Anzahl Einjähriger Berufkraut-Pflanzen, die Deckungsgrade und die Dynamik in den Populationen über mehrere Jahre beobachtet.

Projektperiode

seit 2011

Auftraggeber Fachstelle Naturschutz des Kantons Zürich
Planung und Umsetzung

K. Sartori, ab 2018 Umweltatelier Sartori

Blütenstand in der Versuchsfläche Zählrahmen Windschutz gegen Samenflug
Das Einjährige Berufskraut besiedelt gerne offene Bodenstellen Blühende Pflanzen