Unsere Vernetzungsprojekte im Kanton Graubünden umfassen Konzeptarbeiten auf Gemeindeebene, Vegetationskartierungen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen, Vertragsverhandlungen sowie -Abschlüsse mit beteiligten Landwirten und Qualitätskontrollen auf Vertragsflächen. Seit Projektbeginn haben wir in verschiedenen Gemeinden des Prättigaus und in Davos über 200 Verträge abgeschlossen.

Projekt (pdf)

Projektperiode

seit 2006

Auftraggeber Amt für Natur und Landschaft ANU Kanton GR; Amt für Landwirtschaft und Geoinformatik ALG Kanton GR; verschiedene Gemeinden
Konzept und Umsetzung

bsi 2018 R. Müller, ab 2019 K. Sartori (ab 2019 Umweltatelier Sartori)

Partnerbüro Fauna

POEL Projekte Ökologie und Landwirtschaft, A. Stäubli Luzern